Handtherapie und Fußtherapie

ergotherapie-konstanz-12Wir behandeln:

  • Postoperative Versorgung orthopädischer Krankheitsbilder
  •  Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises (z.B. Athrose, Athritis)
  • Erkrankungen und Verletzungen der Muskeln, Sehnen und Gelenke (z.B. Sehnenscheidenentzündungen, Karpaltunnelsyndrom etc.)
  • nach Amputationen
  • Traumatische Schädigungen, z.B. Verbrennungen, Verätzungen
  • Kontrakturen und Narben

Ziele der Ergotherapie sind:

  • Die Selbständigkeit in der Selbstversorgung, z.B. Ankleiden, Hygiene und Haushalt
  • Verbesserung des Bewegungsausmaßes und der (Hand-)Koordination
  • Steigerung von Kraft,  Ausdauer und Beladtungsfähigkeit
  • Verminderung der schmerzbedingten Reaktionen
  • Beratung zu Gelenkschutzmaßnahmen und ggf. Entlastung sowie Eigentraining
  • Die lokale Durchblutung wird Verbessert

Behandlungsmethoden:

  • manuelle Therapie
  • Massagetechniken zur Tonusregulierung
  • Weichteiluntersuchung und -behandlung nach Cyriax
  • Hilfsmittelberatung
  • gezieltes Training der Feinmotorik und der Handkraft
  • Wärmebehandlung (Applokation
  • sanfte Ausrichtung der Gelenke in Funktionsstellung, z.-b. bei Rheuma)
  • Gelenkstabilisierung durch Bandagen (Vainioverband)

Die Behandlungen finden als Einzel- und Gruppentherapie in unserer Praxis statt.

Digital StillCamera