Neurologie

Es geht vor allem um die Erkrankungen des zentralen Nervensystems, also des Rückenmarks und des Gehirns.

ergotherapie-konstanz-18Wir behandeln:

  • Schlaganfall
  • Schädel- Hirn- Verletzungen (z.B. nach Unfall)
  • Kopf-, Rückenmarksverletzungen und periphere Nervenverletzungen
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Polyneuropathie u.a.
  • Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

Ziele der Ergotherapie sind:

  • Wiedererlangen der bestmöglichen Selbstversorgung in Körperpflege, Ankleiden und Haushalt, bei Bedarf Hilfsmittelversorgung
  • Die Verbesserung der körperlichen Beweglichkeit und Geschicklichkeit
  • Die Verbesserung der Belastungsfähigkeit und der Ausdauer
  • Verbesserung im Verhalten und in der zwischenmenschlichen Interaktion
  • Erlernen von Kompensationsmechanismen
  • Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten
  • Linderung von Schmerzen und deren Phänomene
  • Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung
  • Erarbeitung von Kommunikationsmöglichkeiten

Behandlungsmethoden:

  • Therapie nach dem Bobath Konzept
  • Spiegeltherapie
  • Sensomotorische Integrationstherapie
  • Myofaciale Triggerpunkt-Therapie
  • Hilfsmittelversorgung
  • Hirnleistungstraining
  • Externer Fokus mit Einsatz von Handwerk und/oder Musikinstrumenten
  • Therapie von Spastik

Die Behandlungen finden als Einzeltherapie in unserer Praxis, bei Ihnen zu Hause oder in Ihrer Institution statt.