Arbeit am Tonfeld ® für Kinder und Jugendliche

Bei Verhaltens- und emotionalen Störungen im Kinder – und Jugendalter hat sich die Methode „Arbeit am Tonfeld“ und die Gestaltungstherapie sehr bewährt.

ergotherapie-konstanz-2Das vorrangige Anliegen ist die psycho-soziale und psychomotorische Entwicklungsbegleitung und die Ermutigung von Kindern und Jugendlichen zu eigenem Ausdruck und zu individueller Beziehungsfähigkeit zu finden.

Die Selbstorganisation in der Wahrnehmung und im Tun ist angesprochen.

Durch das eigene Tun wird ein Differenzierungs- und Integrationsprozeß angeregt. Das Kind, die/der Jugendliche lernt, dass es seine Welt gestalten kann.

Ergotherapie kann helfen, wenn Störungen zu beobachten sind:

ergotherapie-konstanz-8

  • in der Alltagsbewältigung
  • im Sozialverhalten
  • in der zwischenmenschlichen Interaktion, z.B. in der Schule
  • in der Beweglichkeit und Geschicklichkeit
  • in der Selbstversorgung, z.B. bei Eßstörungen

Therapieform: Einzeltherapie

Weitere Informationen:

Es steht per DVD ein Film zur Arbeit am Tonfeld zur Verfügung.  Er dokumentiert die Entwicklung eines zehnjährigen Jungen über mehrere Monate hinweg. Wenn Sie unverbindlich nähere Informationen zu diesem Therapieangebot für sich selbst oder Angehörige wünschen, ist das ein guter Einstieg. Bei Interesse kommen Sie einfach in die Praxis oder nehmen Kontakt mit uns auf, es sind immer mehrere Exemplare der DVD vorrätig.